Alfred Koller

Alfred Koller

Prof. Dr. iur.
Rechtsanwalt

Kesslerstrasse 9
9000 St. Gallen

Tel. +41 (0)71 226 46 45 (direkt)
ak@alfredkoller.ch

Alfred Koller (geboren 1953) war von 1988-2018 Professor an der Universität St. Gallen HSG. Er beschäftigt sich vor allem mit Fragen des Obligationenrechts (insbesondere Vertragsrecht, Immobilienrecht, privates Baurecht) und Sachenrechts (z.B. Dienstbarkeitsrecht). In diesen Bereichen ist er als Schiedsrichter (einschliesslich Prozessführung), Gutachter und Berater tätig. Aufgrund seiner wissenschaftlichen Leistungen wurde ihm der renommierte Grosse Walther Hug Preis verliehen.

Curriculum Vitae

  • 2018 –
    Anwaltstätigkeit bei Gründler & Partner, St. Gallen
  • 1988 – 2018
    Professor an der Universität St. Gallen HSG (früher Hochschule St. Gallen)
  • 1988 – 1992
    Anwaltstätigkeit im Büro Steiner, Möhr & Koller
  • 1985 – 1989
    Lehrbeauftragter an der Universität Freiburg (Privatversicherungsrecht, Obligationenrecht, Sachenrecht)
  • 1985
    Habilitation für schweizerisches Privatrecht an der Universität Freiburg
  • 1984 – 1987
    Gerichtsschreiber am Schweizerischen Bundesgericht
  • 1981
    Anwaltspatent
  • 1980
    Promotion zum Dr. iur. (Universität Freiburg), summa cum laude
  • 1976
    Lizentiat der Rechtswissenschaft (Universität Freiburg), summa cum laude

Neuere Buchpublikationen

  • Schweizerisches Obligationenrecht, Allgemeiner Teil

    4. Aufl. Bern 2017
  • Schweizerisches Werkvertragsrecht

    Zürich/St. Gallen 2015
  • Schweizerisches Obligationenrecht, Besonderer Teil

    Band I, Bern 2012
  • Jahrbuch für Sachenrecht 2010

    Bern 2011 (zusammen mit Marc Wolfer)